Liebe Besucherin, lieber Besucher,

gerne begrüße ich Sie auf meiner Homepage und danke für Ihr Vertrauen. Ich hoffe, dass Sie meine Inspirationen, Denkanstöße, Kommentare oder Reportagen mit Gewinn lesen. Die Texte laden zum Nachdenken sowie zum Dialog ein.

Gedanken können wie Steine sein,
die aufgehoben,
mit Gefühl betrachtet,
dann ins Wasser des Lebens
geworfen werden,
wo sie als Worte und Taten Kreise ziehen.

Auf Ihr Echo bin ich gespannt.

Herzliche Grüße
Ihr Burkhard Budde

Dr. Burkhard Budde

Burkhard Budde, freier Journalist
und Autor in Bad Harzburg

• Spirituelle Inspirationen

• Infos über Land & Leute

 

Nikolaustag

Nikolaustag

Nikolaustag: Verkehrte Welt? Ein Kind kritisiert einen Bischof: Ist ein glaubwürdiges Leben möglich, wenn der Glaube lieblos ist? Einen Verantwortungsträger: Können Sprechblasen Taten ersetzen? Einen Erwachsene: Muss ich auf Befehl gehorchen, um geliebt zu werden? Die Welt kann…

mehr lesen
Justitia begegnet

Justitia begegnet

Vielen Menschen begegnet sie auf Schritt und Tritt. Die Meinungen über Justitia, die Göttin der Gerechtigkeit, gehen jedoch auseinander. Ein Kind zum Beispiel, das lieb und brav ist, erhält von seinen Eltern ein größeres Stück vom „Kuchen“ als das Kind, das sich eine eigene Meinung bildet

mehr lesen
MOMENT MAL

MOMENT MAL

Ich freue mich sehr, mein neues Buch MOMENT MAL vorstellen zu können. Die 60 spirituellen Denkanstöße, die die Alltagserfahrung vieler wahr- und ernstnehmen, wollen ohne moralischen Zeigefinger, ohne wissenschaftliche Belehrungen sowie ohne falschen Eifer zum kritischen Denken…

mehr lesen
Licht unter Tränen

Licht unter Tränen

Vier Kerzen, unterschiedlich hoch und dick, verziert und farbenfroh, erfüllen einen Raum mit ihrem Licht. Die strahlenden Schönheiten, die aus Wachs geschaffen sind, verzehren sich durch ihre Flammen. Ein frischer Wind fragt: „Warum leuchtet ihr überhaupt?“ Die erste Kerze antwortet: „Ich…

mehr lesen
Totensonntag

Totensonntag

Totensonntag – lebendiger Gedenktag
Am Totensonntag denken wieder viele an „ihre“ Verstorbenen:
Sie sind nicht vergessen, sondern leben im Gedenken fort.
Aber die Verstorbenen sind auch in ihren Nachkommen präsent,
die Verantwortung für das Leben tragen, gegenwärtig in ihren…

mehr lesen
Anfang der Frucht

Anfang der Frucht

Wer in eine Sackgasse geraten ist, sollte klugerweise umkehren – wenn er denn vorankommen und seine Ziele erreichen will. Daran erinnert auch der Buß-und Bettag. Seit Beginn der Kirche gibt es diesen Tag. Die ersten Christen bereiteten sich jeden Mittwoch, dem „Tag des Judasverrates“…

mehr lesen

Bestellen Sie mein neues Buch:

Haifische im Aquarium

Burkhard Budde: Haifische im Aquarium
Andreas Klein, die Hauptfigur des Romans, der die Herausforderungen eines kirchlichen Unternehmens im Spannungsfeld von Ethik und Monetik schildert, gerät in eine Schlangenn­grube: Macht- und Intrigen­spiele, aber auch Eitelkeiten und Eifer­süchteleien, Inkompetenz und Größen­wahn verhindert immer mehr ein ganzheitliches Manage­ment, das Wirtschaftl­ichkeit, Soziales und Christliches als Einheit versteht. Der Protagonist ganzheit­lichen Denkens scheitert, aber im Scheitern leuchtet eine Hoffnung auf umfassende, auch spirituelle Erneuerung auf.

Der Wechsel von fiktiven Anekdoten und ethischen Reflexionen, die Mischung von Ironie und Satire, die Prophe­zeiungen in den Parabeln, Fabeln und Träumen, machen die fiktionale und literarische Komposition des Romans zu einem spannenden Erlebnis, das die Seele des Lesers bewegen möge.