Liebe Besucherin, lieber Besucher,

gerne begrüße ich Sie auf meiner Homepage und danke für Ihr Vertrauen. Ich hoffe, dass Sie meine Inspirationen, Denkanstöße, Kommentare oder Reportagen mit Gewinn lesen. Die Texte laden zum Nachdenken sowie zum Dialog ein.

Gedanken können wie Steine sein,
die aufgehoben,
mit Gefühl betrachtet,
dann ins Wasser des Lebens
geworfen werden,
wo sie als Worte und Taten Kreise ziehen.

Auf Ihr Echo bin ich gespannt.

Herzliche Grüße
Ihr Burkhard Budde

Dr. Burkhard Budde

Burkhard Budde, freier Journalist
und Autor in Bad Harzburg

• Spirituelle Inspirationen

• Infos über Land & Leute

 

Demokratie IV

Demokratie IV

Auch seine Schulzeit, so ein Mann aus einer Kleinstadt, war für ihn ein Lernort der Demokratie, nicht nur seine Familie. Er erinnert sich: Im August 1970 wurde er zum Schülersprecher gewählt, obwohl es noch nie einen so jungen Schülersprecher auf der Schule – er war gerade einmal 17 Jahre alt – gegeben hatte. Aber sowohl sein älterer Bruder

mehr lesen
Unteilbare Würde

Unteilbare Würde

Vielen Dank für den wegweisenden Kommentar „Rechtsstaat, nicht öffentlicher Pranger“ von Sebastian Eder in der F.A.Z. vom 28. Mai, dem ich gerne zustimme, da er verantwortungsethisch vor den Folgen einer rein gesinnungsethischen Empörungswelle warnt, auch wenn diese zunächst menschlich verständlich

mehr lesen
Demokratie III

Demokratie III

Keine Frage, die Familie ist ein dynamischer Lernort der Demokratie. Was in der Familie Kindern vorgelebt wird, ist für sie prägend und hat langfristige Auswirkungen auf die Mitwelt und Nachwelt.
Eine demokratische Grundhaltung lebt davon, ob und wie „Politik“ in der Familie gelebt und vermittelt wir: Wenn
Jugendliche

mehr lesen
Würde

Würde

Vielen Dank für die heutige Ausgabe der WELT zum Jahrestag des Grundgesetzes.

Über die Titelseite habe ich mich besonders gefreut, da sie eine zentrale und bleibende Botschaft des Grundgesetz in den Mittelpunkt stellt: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Diese Garantie, die zugleich eine Verpflichtung

mehr lesen
Demokratie II

Demokratie II

Kann die Schule ein Lernort der Demokratie sein? Ein Mann erinnert sich: Als 15jähriger suchte er einen politischen Kompass. Sollte die Demokratisierung der Schule wichtig sein? Um 1968 erlebte er autoritäre Lehrer, die gerne die Schüler an die Kandare nahmen, strikten Gehorsam erwarteten und schon mal den Rohrstock sprechen ließen.

mehr lesen
Demokratie I

Demokratie I

Gibt es Lernorte der Demokratie? Die Demokratie sowohl als Staatsform als auch als Lebensform fällt nicht vom Himmel. „Volksherrschaft“ und „Beteiligungsherrschaft“ können auch nicht einfach herbeigezaubert oder angeordnet werden. Die politische Willensbildung aller und die individuelle Freiheit in

mehr lesen

Bestellen Sie mein neues Buch:

Spuren gelebter Liebe

25 Mutmacher

Spuren gelebter Liebe
„Spuren gelebter Liebe“ möchte viele Menschen aus ihrer Lebens­wirklichkeit abholen, in neue Denk- und Erfahrungs­horizonte mitnehmen und einladen, über Inhalte nachzu­denken oder zu sprechen und vor allem sich eine eigene Meinung im Lichte des christlichen Glaubens zu bilden.

25 Mutmacher sollen ein ethischer Kompass der liebenden Verant­wortung sein – kein einfaches Rezept­buch. Wie ein Schwert der kritischen und unab­hängigen Vernunft – keine schwingende Moral­keule.

Vor allem sollen die Texte jedoch einen Zugang eröffnen zur christlichen Quelle des Gott­vertrauens, der begründeten Hoffnung und der allum­fassenden Liebe.